Ihre schöne Alternative zur kirchlichen Trauung.

Gestalten Sie Ihre eigene Hochzeitszeremonie nach Ihren Wünschen und schaffen Sie so unvergessliche Augenblicke!

"Freie" Hochzeitszeremonie heißt es nicht nur, weil sie im Freien stattfinden kann – bei schönem Wetter ein absolutes Highlight – sondern frei deshalb, weil es eine wunderbare Alternative zur klassischen kirchlichen Trauung ist.

mehr zu mir

Eine "Freie Zeremonie" ist die persönlichste Form der Trauung! Denn alles dreht sich in der Gestaltung und Durchführung ausschließlich um das Paar selbst.

Aber auch die Gestaltung einer Patenfeier, die Erneuerung eines Eheversprechens oder sonstige besondere Anlässe werden durch mich zu Eurer persönlichen Zeremonie.

„Meine Zeremonie“ steht für Eure besondere Trauung, für Euren schönsten Tag, für Euren schönsten Augenblick!

Wie ist der Ablauf, wenn ein Paar sich überlegt eine Freie Trauung bei mir zu buchen:

  1. Wir lernen uns bei einem unverbindlichen Gespräch erstmal kennen. Dies kann Online stattfinden aber auch gerne persönlich. Die Chemie auf beiden Seite sollte stimmen und so haben wir die Möglichkeit zu entscheiden, ob wir Eure Ideen umsetzen können und was ich Euch bieten kann. Wir sprechen über erste Ideen und natürlich auch Euren Budgetrahmen.
  2. Wenn wir uns entscheiden, gemeinsam die Reise anzutreten fixieren wir Euren Hochzeitstermin und halten ihn verbindlich fest.
  3. Nach Absprache treffen wir uns dann zu einem ausführlichen Traugespräch. Dies mache ich am liebsten persönlich. Dabei lerne ich Euch besser kennen, erfahre Eure Kennenlerngeschichte. Wir sprechen über den genauen Ablauf der Zeremonie, die Musikauswahl, wer eingebunden werden möchte, ein mögliches Eheversprechen und Eure weiteren Wünsche.
  4. Kurz vor der Trauung sprechen wir ein paar letzte Details ab und dann ist auch schon der große Tag da.
  5. Eure Trauung findet statt. An dem Tag kümmere ich mich um alles, was in direktem Zusammenhang Eurer Zeremonie steht.

Natürlich stehe ich Euch den ganzen Zeitraum über telefonische, per Messenger oder Mail für Fragen, Ideen oder auch Sorgen tatkräftig zu Seite.

Und ? Neugierig geworden ? Dann ruft mich an oder schickt mir über die Emailadresse hochzeit@meinezeremonie.de Eure Anfrage.

Ich freue mich auf Euch.

Was begeistert meine Paare an unserer Zusammenarbeit!

Ich brenne dafür für jedes Paar eine individuelle Zeremonie zu planen, die das Paar und natürlich auch die lieben Gäste mit nimmt – auf eine authentische, gefühlvolle und empathische Reise. Ich liebe es für eine gewisse Zeit Teil zu haben an einem so wichtigen Lebensabschnitt. Egal ob Beachclub, Kapelle, Wiese oder im Garten bei den Eltern.

Es ist mir ein großes Anliegen Eure persönliche Freie Trauung zu einem einmaligen Erlebnis zu machen - ein Erlebnis welches Euch in wunderbarer Erinnerung bleiben soll.

Erfahrt mehr bei einem persönlichen und unverbindlichen Kennenlerngespräch mit mir.

Ich freue mich sehr darauf Euch und Eure Geschichte kennenzulernen.

Ich bin Sebastian Böttcher.

40 Jahre alt und wohne im wunderschönen Ladenburg vor den Toren Heidelbergs.

Das erste Mal kam ich 2010 mit einer Freien Trauung in Berührung. Ich lebte damals in Belgien und war von Freunden auf ihre Hochzeit eingeladen worden.

Anfänglich konnte ich mir gar nicht vorstellen, wie eine solche Zeremonie ablaufen könnte. Ich war bis dahin nur in der Kirche oder auf dem Standesamt bei Hochzeiten gewesen. Die Traurednerin begeisterte meine Verlobte und mich damals sofort. Zwar verstanden wir nicht alles, da die Trauung auf flämisch gehalten wurde. Doch durch die individuellen Rituale, die auf das Brautpaar abgestimmt waren und die Einbeziehung der Hochzeitsgäste fühlten wir uns super eingebunden und waren mit ganzem Herzen dabei. Auch im Nachgang blieb unsere Begeisterung bestehen und wir entschlossen uns im gleichen Jahr unsere Hochzeit ebenfalls mit einer Freien Trauung zu feiern. Unsere Väter führten damals durch die Zeremonie und gaben so einen wundervollen persönlichen und emotionalen Startschuss in unsere Ehe.

Nach unserer Hochzeit kamen direkt Freunde auf mich zu und fragten mich, ob ich nicht auch ihre Trauzeremonie gestalten möchte. So wurde der Grundstein für meine Tätigkeit als Freier Trauredner gelegt. Seit nunmehr über 10 Jahren begleite ich – bis heute nebenberuflich – interessierte Paare auf ihrem Weg ins Eheglück. Diese Leidenschaft von mir ist mittlerweile so groß, dass ich mich entschlossen habe mit Eva eine Kooperation zu starten und mich ganz auf das Thema Freie Trauungen zu fokussieren. Ich freue mich riesig in ihre Fussstapfen zu treten und „Meine Zeremonie“ für den Bereich Trauungen wieder aufleben lassen zu dürfen.