freie Trauungen

 

Ihre schöne Alternative zur kirchlichen Trauung. Gestalten Sie Ihre eigene Hochzeitszeremonie nach Ihren Wünschen und schaffen Sie so Ihren schönsten Augenblick!

"Freie" Hochzeitszeremonie heißt es nicht (nur) weil sie im Freien stattfindet, was im übrigen bei schönem Wetter immer ein tolles Highlight ist, sondern frei deshalb, weil es die schöne Alternative zu einer kirchlichen Trauung ist.

Freie Trauung Im Vorfeld muss die zivilrechtliche Trauung vor dem Standesamt begründet werden, da die Freie Trauung keine rechtliche Wirkung hat. Sehr viele Paare ziehen heute die lockere und leichte, aber dennoch emotionale und vor allem romantische Atmosphäre der freien Trauung der an vorgegebene Regularien gebundenen kirchlichen Trauung vor.

Teils weil sie keine Bindung an die Kirche haben, weil einer oder beide Partner nicht mehr in der Kirche sind oder eine kirchliche Trauung aus anderen Gründen nicht vollzogen werden kann. Aber es können natürlich auch christliche Aspekte mit zum Tragen kommen wenn Sie es wünschen.

Die Freie Trauung bietet dem Paar - wobei vollkommen unerheblich ist um welche Form der Partnerschaft es sich handelt - die Möglichkeit, gemeinsam mit der Freien Rednerin die Hochzeitszeremonie nach den eigenen persönlichen Wünschen zu gestalten.

Und dies ist auch nicht abhängig von Wohnorten sondern kann genau dort stattfinden, wo das Brautpaar sich das vorstellt: Am Meer, auf einer Wiese, an Ihrem besonderen Ort und und und und..... die Möglichkeiten sind vielfältig und nahezu unendlich.

 

Das Wichtigste aber ist: Sie ist die persönlichste Form der Trauung! Denn alles dreht sich in der Gestaltung und Durchführung ausschließlich um das Paar selbst.
Aber auch die Gestaltung einer Patenfeier, die Erneuerung eines Eheversprechens oder sonstige besondere Anlässe werden durch zu Ihrer persönlichen Zeremonie.
„Meine Zeremonie“ steht für Ihre besondere Trauung, für Ihren schönsten Tag, für Ihren schönsten Augenblick!